Die Mammografie ist eine radiologische Untersuchung der Brust . Dabei wird die Brust gering komprimiert und von jeder Brust werden Aufnahmen in zwei Ebenen angefertigt.
Bei dichtem Brustgewebe oder speziellen Fragestellungen wird eine ergänzende Ultraschalluntersuchung durchgeführt.
Zusätzlich erfolgt die Palpation( Abtastung ) der Brust durch die Ärztin/ den Arzt und ein Gespräch über den Befund.

Die Mammografie-Aufnahmen werden in unserem digitalen Bildarchiv gespeichert (PACS). Voraufnahmen sind somit zum sofortigen Bildvergleich immer verfügbar.
Unsere Röntgenordination ist für das neue Brustkrebsfrüherkennungsprogramm zertifiziert und das digitale Mammografiegerät wird laufend qualitätskontrolliert.

Besonders stolz sind wir darauf, dass  alle vier tätigen Ärztinnen/Ärzte und alle Radioliogietechnologinnen  die Erfordernisse   im Rahmen des Brustkrebsfrüherkennungsprogrammes  für die Befundung bzw. die Anfertigung der Mammografieaufnahmen erfüllen.
Dafür wurden entsprechende Kurse, Schulungen und Prüfungen absolviert.

Es erfolgt bei allen Mammographieaufnahmen eine Doppelbefundung nach dem Vier Augen-Prinzip d.h. die Aufnahmen werden von zwei zertifizierten Radiologen/innen gelesen.

Weitere Informationen auch unter der kostenlosen Service- Hotline: 0800500181 und auf der Internethomepage: www.früh-erkennnen.at.

Weiterführende Informationen:
MR-Mammografie